Über uns

Geschichte

Das Seniorenzentrum St. Fridolin ist ein historisch gewachsener Teil des Lörracher Stadtteils Stetten. Seinen Ursprung hat das Seniorenzentrum im „Altenwohnheim am Stettener Buck“, das 1962 für die Versorgung von 63 älteren Menschen gebaut wurde. 1989 wurde der „Bruder-Paulus-Bau“ mit weiteren 32 Plätzen in Betrieb genommen.

Um den gestiegenen qualitativen Anforderungen gerecht zu werden, wurde im September 2009 ein Ersatzneubau eingeweiht. Seither finden 81 ältere pflegebedürftige Menschen im Seniorenzentrum St. Fridolin ein Zuhause.