Geschichte

Doch, uns gibt’s
wirklich schon so
lange.

_

Viele schöne Jahre: Seit 1972 ermöglichen wir älteren Menschen einen lebenswerten und erfüllenden Alltag. Mit all den kleinen und großen Freuden, die das Leben so bereithält. Gegründet als stationäre Einrichtung, wurde das Pflegeheim St. Fridolin 2009 durch einen Ersatz neu modernisiert. Heute begreifen wir uns als modernes Seniorenzentrum, in dem wir Traditionen ebenso gern pflegen wie wir Neues ausprobieren.

Wohnen & Leben im St. Fridolin

Selbstverständnis

Für uns das Gesündeste überhaupt: Lebensfreude.

_

Wie möchten Sie im Alter leben? Wie möchten wir selbst im Alter leben? Wir unterstellen Ihnen jetzt mal, dass Sie – so wie wir auch – darauf mit „möglichst gut“ antworten. Genau das bildet die Grundlage für unseren Umgang mit Menschen. Jeder Mensch hat ein Leben voller prägender Erfahrungen. Darauf wollen wir eingehen und dafür sorgen, dass sich Menschen bei uns wohlfühlen. Dafür sind wir bereit, den Genuss auch mal über die Ernährungslehre zu stellen. Man lebt schließlich nur einmal.

zu den Perspektiven

Menschen

Keine Roboter, und das ist gut so.

_

Natürlich sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch nur Menschen. Aber was für welche! Sie mögen ihre Eigenarten haben, und diese haben sie auch zu Recht. Aber was sie alle vereint: Sie arbeiten echt gerne hier. Sie mögen St. Fridolin und unsere Bewohnerinnen und Bewohner hier (auch wenn diese es ihnen nicht immer leicht machen), und das merken wir jeden Tag. Und dafür sind wir ihnen allen sehr dankbar und können uns gar nicht genug darüber freuen.

Unser Team